Verdächtige Vorgänge im Windvorranggebiet

Am Sonntag dem 17. April 2016 wurde ein BMW-Motoirradfahrer beobachtet, wie dieser im Bereich Diemer im Windvorranggebiet FD_08 so lange um einen Rotmilanhorst fuhr, bis dieser von seinem Horst aufgeschucht wurde.
Ebenfalls wurde in der Nähe eines Horstes bewusst Lärm z. B. durch Motorsägen verursacht.
Sollten Sie verdächtige Aktivitäten in FD_08 beobachten, melden Sie dies bitte uns unter der Mailadresse kontakt@gegenwind-stoppelsberg.de. Danke!

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.